Norbert Zey - Fahrschule
Bürozeiten

Für alle Informationen zum Thema Füherschein, Ausbildung oder zur Weiterbildung nach dem BKrFQG

Mo + Mi: ab 18.15 Uhr in Anholt (Am Mühlenberg 54) und in Millingen (Hurler Straße 24)

Di + Do: ab 18.15 Uhr in Bocholt (Schwanenstraße 34) und in Werth (Kampkesdeich 1)

Unterrichtszeiten ...für den Grundstoff In Anholt (am Mühlenberg 54 & in Millingen, Hurler Straße 24) Mo: 19.00 - 20.30 Uhr Mi: 19.00 - 20.30 Uhr In Bocholt (Schwanenstraße 34) & in Werth (Kampkesdeich 1) Di: 19.00 - 20.30 Uhr Do: 19.00 - 20.30 Uhr
Norbert Zey - Fahrschule

Pkw- und Motorrad-Führerschein in den Kreisen Borken / Kleve sowie in Borken

Sie möchten Ihren Pkw-Führerschein machen? Dann melden Sie sich in einer unserer Fahrschulen in den Kreisen Borken und Kleve oder in Bocholt an! Selbstverständlich können Sie bei uns auch den Motorrad-Führerschein erwerben.

Wir sind eine moderne Fahrschule, die mit neuen Medien ausbildet. So können unsere Fahrschüler zum Beispiel mit dem Fahrschul-Videosystem Drivers Cam für den Pkw- oder Motorrad-Führerschein lernen. Auch unsere Fahrschulfahrzeuge sorgen für Spaß bei der Fahrausbildung – unser Mini Countryman und Clubman sind bei den Schülern sehr beliebt.

Auch diese Vorteile genießen Sie, wenn Sie Ihren Pkw- oder Motorrad-Führerschein bei uns in den Kreisen Kleve und Borken oder in Bocholt machen:

  • Theoretischer Unterricht bis zu 4 Mal wöchentlich
  • Freie Auswahl der Fahrlehrer für die praktische Fahrausbildung
  • Unproblematische Motorrad-Aufstiegsprüfung zur Klasse A2 beziehungsweise A
  • Erwerb des Auto-mit-Anhänger-Führerscheins Klasse BE für Handwerker oder Pferdebesitzer

Ziel und Inhalt der Fahrausbildung

Die Ausbildung für den Pkw- und Motorrad-Führerschein richtet sich nach dem curricularen Leitfaden und nach der Fahrschüler-Ausbildungsverordnung. Die Fahrschüler sollen sichere, verantwortungsvolle und umweltbewusste Verkehrsteilnehmer werden. Zudem werden Sie auf die Fahrerlaubnisprüfung vorbereitet. In unserer Fahrausbildung in den Kreisen Borken sowie Kleve in Bocholt stehen folgende Grundlagen im Fokus:

  • Fähigkeiten und Fertigkeiten, um das Fahrzeug auch in schwierigen Verkehrssituationen zu beherrschen
  • Kenntnis, Verständnis und Anwendung der Verkehrsvorschriften
  • Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Wahrnehmung und Kontrolle von Gefahren einschließlich ihrer Vermeidung und Abwehr
  • Wissen über die Auswirkung von Fahrfehlern und eine realistische Selbsteinschätzung
  • Bereitschaft und Fähigkeit zum rücksichtsvollen und partnerschaftlichen Verhalten und das Bewusstsein für die Bedeutung von Emotionen beim Fahren
  • Verantwortung für Leben und Gesundheit, Umwelt und Eigentum
Pkw-Führerschein mit 17 Jahren / begleitetes Fahren

Auch den Pkw-Führerschein mit 17 können Sie bei uns machen. Durch die Phase des begleiteten Fahrens sollen Fahranfänger die Möglichkeit bekommen, unter Aufsicht einer Begleitperson zusätzliche Fahrpraxis zu bekommen, bevor sie einen Pkw alleine fahren dürfen. Ziel der Maßnahme ist die Senkung der Unfallbelastung der jungen Fahrer. Die bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass Teilnehmer an BF 17 ein deutlich geringeres Unfall- und Deliktrisiko haben.

Die Begleitperson:

  • Muss das 30. Lebensjahr vollendet haben
  • Muss mindestens seit fünf Jahren im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B sein, die während des Begleitens mitzuführen ist
  • Darf zum Zeitpunkt der Beantragung der Fahrerlaubnis im Fahreignungsregister mit nicht mehr als einem Punkt belastet sein